Mode


Anforderungen

Einführung von einfach zu bedienenden Kassensystemen, die an einem Kassenserver hängen. Das Gesamtsystem muss die Ware nach Lagern und Grössen verwalten. Wichtig ist ein einfacher zentraler Wareneingang, bei dem die Ware nach Grössen auf die Lagerorte verteilt werden kann. Die Ware soll an einem zentralen Arbeitsplatz etikettiert werden. Zur besseren Kundenbindung sollen Kundenkarten ausgegeben werden. Neue Kunden sollen an jeder Kasse angelegt werden können. Ein Bonussystem soll Stammkunden binden. Kunden können Ware zur Anprobe mit nach Hause nehmen. Die Kasse muss dies pro Kunde verwalten. Die Kassen sollen von Kassierern im Schichtbetrieb benutzt werden. Darum müssen Kassierer Abschlüsse durchführbar sein. Die Kassen sollen mit direkt angebundenen ZVTs ausgestattet sein.


Eingesetzte Software

• POSMAN Kassensoftware
• FilialManager
• Zusatzmodul ZVT
• Zusatzmodul Probekauf (Auswahl)


Branchenspezifische Einstellungen im POSMAN UI

• Grössen
• Etikettendruck
• Bestandsverwaltung Filiale/Lager/Grössen
• Wareneingang Filiale/Lager/Grössen im UI
• Kundenkarten
• Bonussystem
• Kassierer/Verkäufer

POSMAN_mode.pdf 2.3 MB