Coiffure

 
Anforderung

Einführung eines sehr einfach zu bedienenden Kassensystems, an dem Stammdaten wie Artikel (Verkauf und Dienstleistungen), Kunden und Mitarbeiter zur Verfügung stehen und gepflegt werden können. Die Verwaltung der Daten soll an der Kasse selbst, im Back Office der Filiale und/ oder von einem externen Standort aus möglich sein. Die provisionsfähigen Umsätze der Mitarbeiter sollen abrechnungsgerecht aufbereitet und zur Verfügung gestellt werden. Alle Verkaufsartikel sollen mit Bestand geführt werden, wobei die Kasse Bestellvorschläge auf Basis von Mindestbeständen erzeugen soll. Im Rahmen von Coiffeur Dienstleistungen angebrochene Artikel sollen aus dem Verkaufslager entnommen, in einem separaten Regal geführt und auf "Kabinett" ausgebucht werden. Der Kunde soll durch Bonussysteme, Gutscheine und Kundenkarten gebunden werden.


Realisierung

Neben den allgemeinen Kassenfunktionen, die jedes moderne Kassensystem zu Verfügung stellen sollte, haben wir das POSMAN Kassensystem um das Zusatzmodul Kundenhistorie ergänzt und anhand der Parameter kundenspezifisch konfiguriert. Somit sind Änderungen/ Erweiterungen zu einem späteren Zeitpunkt jederzeit unkompliziert sicher gestellt. Eingesetzte Software: POSMAN Kassensoftware + Zusatzmodul Kundenhistorie


Branchenspezifische Einstellungen im POSMAN UI

• Freie Texteingabe zum Kunden (im Standard enthalten)
• Gutscheinverwaltung
• Arbeitszeiterfassung
• Bestellvorschläge nach Mindestbestand
• Zahlart
• Umsatzarten (Damen/Herren/Theke)
• Auswertungen Mitarbeiterprovisionen
• Alle Dienstleistungsartikel (Damen, Herren, Kinder) innerhalb einer Touchebene

Dieses Konzept kann jederzeit zu einem beliebig grossen Filialbetrieb durch den Einsatz des FilialManagers ausgebaut werden.

POSMAN_coiffeur.pdf 612KB